Info Magisches Licht - RGB Fotoschule

... die Fotoschule in Mainfranken
Direkt zum Seiteninhalt

Magisches Licht – mit Lightpainting zum emotionalen, stimmungsvollen Bild - kleine Motive werden groß durch Licht

   

   

Der Referent u. Fotoprofi, Uwe Statz möchte in der Workshopreihe „Magisches Licht" den Beweis antreten, dass das Licht einen extrem hohen Stellenwert in der Bildwahrnehmung hat. „Ich möchte durch den Einsatz und das Setzen eines besonderen Lichtes zeigen, dass große, kleine Orte oder Objekte, die bei „normaler" Beleuchtung belanglos erscheinen, zu ganz besonderen - ja magischen Motiven werden können".
Die Bilder entstehen bei Dunkelheit, durch eine Langzeitbelichtung aufgenommen und bekommen durch die Lichtführung ihre besondere, geheimnisvolle Stimmung. Bei der Lichtführung werden Blitze, Taschenlampen, im Prinzip alles was leuchtet zum Einsatz kommen. Jede Lichtquelle kann unter Umständen einen ganz speziellen Ausdruck im Bild hinterlassen. Welche Lichtquelle Sie einsetzen und wie Sie diese zum magischen Licht verwandeln zeigt ihnen der Buchautor in diesem Workshop. Während man bei großen Objekten, wie Bäume oder Landschaften auch große Lichtquellen zum Ausleuchten benutzt, setzen wir in diesem Praxisseminar kleine Lampen ein um die vorhandenen, kleinen Strukturen zu betonen oder herauszuarbeiten.
Als Motive können Blumen oder kleine Objekte genutzt werden. Sie können gerne eigene Idee, bzw. Gegenstände mit in den Fotoworkshop einbringen. Durch verschiedene Leuchten und unterschiedliche Techniken werden die Objekte erst zum Motiv und zwar zu einem besonderen, so Uwe Statz.
Wir werden alle erstaunt darüber sein, welche Wirkung das eingebrachte Licht im Foto, bzw. in unserer Wahrnehmung hinterlässt. Verwunderung, Erstaunen und Überraschungen sind im Seminar vorprogrammiert und diese können auch Auswirkungen auf unser „normales" Fotografieren bzw. unsere Lichtwahrnehmung, den fotografischen Umgang mit Licht haben.




Was müssen/sollen Sie mitbringen:
- Kamera mit geladenem Akku ;-)
- Stativ
- evtl. Fernauslöser
- kleine Taschenlampen, alles was kleines Licht bzw. hell macht
- Objektive, vom Allroundzoom bis Makro
- kleine Objekte bis hin zur Zimmerpflanze (20 - 30 cm Höhe)







Was bringt der Referent mit:


- Leihausrüstung - Stative und -köpfe von   Manfrotto
- Taschenlampen
- Lichtformer
- Leuchtviren und gute Laune



Über den Referenten/Buchautor:

Uwe Statz, ein Fotograf mit Perfektionsanspruch und kreativer Experimentierfreude, ist seit Jahren für namhafte Firmen wie Lastolite, Manfrotto, Nikon oder Sigma als Dozent tätig. Man kennt ihn aus zahlreichen Magazin- und TV-Beiträgen, unter anderem zum Thema Systemblitze, Makro- und der Panoramafotografie.

Von Uwe Statz sind die Bücher "Filterfotografie" und "Richtig Blitzen mit dem Systemblitz" sowie "Blitz-Workshops" im MITP Verlag erschienen.

Statz arbeitet seit vielen Jahren bei seinen Aufnahmen mit den Möglichkeiten der Ausleuchtung per Systemblitz. Die punktuelle Lichtsetzung ist dabei zum festen Bestandteil seiner Arbeiten geworden. Ob am Waldboden oder in Baumkronen, Uwe Statz scheut auch nicht vor aufwendigen Konstruktionen, um seine Blitze zu positionieren.

Website: http://www.statz-fotografie.de/





        
        


Anmeldung   Magisches Licht     max. 10 Teilnehmer


Ort:          Würzburg
Datum:     11.03.2017
Zeit:         10:00 - ca. 17:00 Uhr
Preis:        149,00 €

Zurück zum Seiteninhalt